Umgestaltung des Altarplatzes in der Eibauer Kirche

In der Eibauer Kirche wollen wir den Taufstein restaurieren, die Seitenbänke zurücksetzen und die Altarstufe nach vorne setzen, um einen Altarplatz ohne „Trittfallen“ zu erzielen. Um Fördergelder beantragen zu können, muss die Kirchgemeinde 10% Eigenmittel aufweisen können. Dafür werden noch Spenden benötigt. Wenn Sie spenden möchten, können Sie dies im Pfarramt tun, oder Sie überweisen auf unsere Bankverbindungen (s. S. 36) mit dem Stichwort „Altarplatz Eibau“. Ab Spenden von 20€ stellen wir gerne eine Spendenquittung aus.

Der Kirchenvorstand von Eibau-Walddorf

Bilder der Kirche Eibau